Aktion SOS Leben

eine Aktion der DVCK e.V.


"Das tödlichste Gift unserer Zeit ist Gleichgültigkeit!"

Hl. Maximilian Kolbe


Ja! Ich mache mit!

... denn das Schweigen muß ein Ende haben!

 
In Deutschland werden jedes Jahr über 100.000 Kinder im Mutterleib getötet. Das ist die offizielle Statistik.

 

Die Dunkelziffer ist viel höher.

 

Normalerweise müsste eine so hohe Zahl an Todesopfern dauernd in der öffentlichen Diskussion präsent sein.

Zudem hinterläßt eine Abtreibung bei den meisten Müttern einen bleibenden, lebenslangen seelischen Schaden.


Doch die Abtreibungslobby hat es geschafft, die Ungeborenen weitgehend unsichtbar zu machen:


In unseren Städten findet alltäglich ein Massaker statt, das für viele unbemerkt bleibt.


Diese makabre Stille über den Tod Hunderttausender ist einer der wichtigsten Erfolge der Abtreibungslobby in den letzten Jahren.


Unser Ziel für ist deshalb:

 

Machen wir die ungeborenen Kinder sichtbar!

Ein Kind ist ein Kind von Anfang an!
Zusammen können wir Abtreibung stoppen!

 

Hier können Sie sich eintragen.

 

Denn das Schweigen um dieses himmelschreiende Unrecht muß ein Ende haben.

 

Wenn Sie können, unterstützen Sie diese Aktion bitte mit 5, 7 oder 10 Euro. Jede Spende wird helfen, die Ungeborenen sichtbar zu machen.

 

Mit Ihrer Spende werden wir mit unserer Botschaft in den sozialen Netzwerken Tausende von Menschen erreichen können.

 

Machen wir die Ungeborenen Kinder sichtbar! 

Ja, ich mache mit!


Hinweis: Die DVCK e.V. gibt keine Adressen an andere Organisationen weiter, abgesehen vom Dienstleister, der die Post-Aussendungen vorbereitet.