Entzünden wir eine Kerze für die Ungeborenen, die Ostern nie erleben werden

Ostern ist das Fest der Auferstehung.

 

Es ist das Fest der Erneuerung, des Neuanfangs, der Hoffnung und der Zuversicht.

 

Mit dieser Kerze wollen wir auch an die ungeborenen Kinder denken, die nicht das Licht der Welt sehen werden, weil sie abgetrieben werden.

 

Im Jahr 2018 waren es weltweit 42 Millionen.

 

Machen wir mit unserer Kerze diese vielen Kinder sichtbar. Und lassen wir diese Kerze als Hoffnungszeichen leuchten.

 

Denn wir glauben, dass die Kultur des Todes besiegt werden kann.

 

Durch diese Kerze senden wir Gott unsere Bitte, er möge die Herzen aller Menschen berühren, damit das Drama der Abtreibung beendet wird.