Der Lebens-Blog

Autoren:

 

Pilar Herzogin von Oldenburg
Pilar Herzogin von Oldenburg
Mathias von Gersdorff
Mathias von Gersdorff

Aktion SOS LEBEN

Bischof Athanasius Schneider nach Angriff auf SOS LEBEN: Dieser Angriff ist eine Auszeichnung für Sie (Mi, 22 Nov 2017)
Sehr geehrter Herr von Gersdorff! Mitten in der Nacht und anonym wurde ihr Büro in Frankfurt angegriffen: Das ist die feige Vorgehensweise der Kinder der Finsternis. Sie ertragen es nicht, wenn man sich in der Öffentlichkeit für die Wahrheit und das Recht einsetzt; deshalb werden sie gewalttätig. Dieser Angriff ist eine Auszeichnung für Sie und zeigt, dass die Feinde des Lebens die
>> mehr lesen

Kardinal Brandmüller nach Angriff auf SOS LEBEN: Bleiben Sie standhaft und lassen Sie sich nicht entmutigen. (Mi, 22 Nov 2017)
Sehr geehrter Herr von Gersdorff! Ich habe vom schockierenden Angriff linksradikaler Aktivisten auf das Büro von SOS Leben erfahren und sah auch die Fotos dieses Vandalismus. Von Tag zu Tag wird der Einsatz in unserer säkularisierten Welt für essentielle Grundwahrheiten immer schwieriger und sogar gefährlicher. Und trotzdem müssen wir uns für das Recht auf Leben der schutzlosesten
>> mehr lesen

Nach Angriff auf Büro: Internationale Solidarität mit SOS LEBEN (Di, 21 Nov 2017)
„40 Days for Life“ (Großbritannien): We have witnessed similar kinds of harassment in the United Kingdom for years. Here are examples: http://www.robertcolquhoun.com/the-real-story-of-harassment-outside-british-abortuaries/ We are sorry to hear that you have received harassment and vandalism as a result of the actions and activities pro-abortion advocates. Please be assured for our prayers and
>> mehr lesen

Radikalfeministinnen gegen SOS-LEBEN-Büro: Wir werden immer und überall angreifen (So, 19 Nov 2017)
(Pressemitteilung der Aktion SOS LEBEN - DVCK e.V., Frankfurt am Main 18. November 2017) Eine linksextreme Gruppe, die sich „Einige autonome Feminist*innen“ nennt, hat sich schriftlich zum Angriff auf das Büro der Aktion SOS LEBEN bekannt. Das Schreiben wurde in Indymedia.org veröffentlicht. Die radikalen Feministinnen bekunden ausdrücklich, weiterhin zu Gewalttaten bereit zu sein: „Wer sich
>> mehr lesen