Der Lebens-Blog

Autoren:

 

Pilar Herzogin von Oldenburg
Pilar Herzogin von Oldenburg
Mathias von Gersdorff
Mathias von Gersdorff

Aktion SOS LEBEN

Abtreibungsaktivisten wollen Ungeborene entmenschlichen (Di, 18 Jun 2019)
Pilar von Oldenburg Die makabre Logik der Abtreibungsaktivisten lautet: „Wenn ein Mensch eigentlich gar kein Mensch ist, dann kann man ihn problemlos beseitigen.“ Damit Sie nicht denken, ich würde übertreiben, zitiere ich zwei Beispiele aus der letzten Zeit. Im „Gen-ethischen Informationsdienst Nr. 249 vom Mai 2019“ schreibt Kirsten Achtelik: „Die „Kinder“, die diese Bewegung [gemeint
>> mehr lesen

Lebenslang geschädigt durch Alkohol in der Schwangerschaft (Tue, 18 Jun 2019)
Christiane Jurczik In der Schwangerschaft sollten Frauen komplett auf Alkohol verzichten. Denn in diesen neun Monaten übernehmen Frauen nicht nur Verantwortung für sich selbst. Sie beeinflussen durch den Konsum von Alkohol auch die Entwicklung ihres ungeborenen Kindes. Nimmt eine schwangere Frau Alkohol zu sich, gelangt er durch die Nabelschnur ungefiltert und direkt in den Blutkreislauf des
>> mehr lesen

Das Wichtigste der Woche (1. - 10. Juni) (Mon, 10 Jun 2019)
Wichtiger Hinweis: Diese Berichte sind nicht immer ausgewogen. Manchmal sind sie sogar voller Hetze gegen das Lebensrecht. Sinn und Zweck dieser Zusammenstellung ist den aktuellen Zustand der Debatte um das Recht auf Leben der ungeborenen Kinder zu zeigen. Dazu gehören auch hetzerische Medienartikel und Berichte fanatischer Abtreibungsaktivisten.  Gucci: Mode für das Recht auf Abtreibung CBS,
>> mehr lesen

Ärztetag-Forderung zur Kassenfinanzierung von Gentests widerspricht medizinischem Heilungsauftrag (Wed, 05 Jun 2019)
Pressemitteilung der "Ärzte für das Leben" e.V. Münster – Am 31. Mai teilte die Bundesärztekammer mit, der 122. Ärztetag in Münster habe beschlossen, dass „Bluttests zur vorgeburtlichen Feststellung einer Trisomie … als Kassenleistung verankert sein [sollen] … Die Frage über die Entscheidung, ein behindertes Kind zu gebären und zu pflegen, dürfe nicht vom Geldbeutel der werdenden Eltern
>> mehr lesen